meco Akademie

Praxiskoordinatror*in für die Berufsfachschule für Altenpflege

  • Art: Vollzeit
  • Angelegt: vor 2 Monaten
  • ab: 01.03.2019
  • Bewerben: k.schulze-rothe@meco-akademie.de

Standort: Seestraße 64-67, 13347 Berlin

Die meco Akademie begleitet Menschen bereits seit 10 Jahren auf ihrem Weg von der Teilqualifizierung bis hin zum staatlich anerkannten Abschluss in den Bereichen Pädagogik und Pflege. Als Bildungsdienstleisterin steht dabei für uns die Weiterentwicklung und Stärkung der beruflichen sowie persönlichen Handlungskompetenzen und damit die Beschäftigungsfähigkeit unserer Teilnehmer*innen im Mittelpunkt. Wir definieren gelungenes Lernen nicht ausschließlich durch den Erwerb fachlicher Kompetenzen, sondern verstehen dies als ganzheitlichen und lebenslang andauernden Prozess. Unser Ziel ist es, unsere Teilnehmer*innen in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung individuell zu fördern und zu unterstützen.

Die meco Akademie hat es sich außerdem zur Aufgabe gemacht, unternehmerisch verantwortungsvoll und nachhaltig zu handeln. Daher steht nicht nur die Qualität unserer Bildungsangebote im Mittelpunkt, sondern auch die Zufriedenheit unserer Kolleg*innen und Dozierenden. Wir führen eine familienfreundliche, wertschätzende und offene Unternehmenskultur. Wir legen größten Wert auf ökologische Nachhaltigkeit und setzen dies in so vielen Bereichen wie möglich um

Das Pflegeberufegesetz und der Start der Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann ab 2020 stellen sowohl uns als Schule als auch Träger der praktischen Ausbildung vor neue Herausforderungen. Daher suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung durch ein*e Praxiskoordinator*in für die Berufsfachschule für Altenpflege.

Ihre Aufgaben:

  • Suche und Betreuung von Kooperationspartnern zur  gemeinsamen Ausbildung von  Pflegefachfrauen und  Pflegefachmännern
  • Kooperationsbeziehungen zu Trägern der praktischen  Ausbildung entwickeln, gestalten und Kooperationsvereinbarungen abschließen
  • Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung zwischen  Schule und Kooperationspartner*innen
  • Inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Thema Lernort  Praxis und der Ausbildung von Pflegefachfrauen und  Pflegefachmännern
  • Zusammenarbeit mit den Trägern der praktischen Ausbildung
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung des schuleigenen Konzeptes zur Praxisanleitung
  • Erstellung aussagekräftiger und ansprechender Materialien (z.B. Praxisleitfäden, Beurteilungsbögen) zur Praxisanleitung
  • Herstellung von Transparenz und Planung der  Ausbildung, Entwicklung und Weitergabe von  umfassenden Informationen an die Praxisstellen über Unterrichtsinhalte, methodisch/ didaktische Lernansätze,  Lernfeldansatz, Schulorganisation, Praktika, Benotung, Erstellung individueller Ausbildungspläne, Praxisbeurteilung.
  • Entwicklung und Durchführung von Round Table und Fachgesprächen zum Thema Praxisanleitung
  • Organisation und Durchführung von Praxisanleiter*innentreffen
  • Beratung bei der Erstellung individueller Ausbildungspläne
  • Ansprechpartner*in bei allen Fragen und Anliegen in Bezug auf die Praxisanleitung

Ihr Anforderungsprofil:

  • Pflegemanagement, einschlägiges pädagogisches Studium, oder eine abgeschlossene Ausbildung in der  Alten-, Kranken- oder Kinderkrankenpflege mit  mehrjähriger Berufs- und Leitungserfahrungen im Bereich der Alten-, Kranken- oder Kinderkrankenpflege
  • übergreifende Erfahrungen im Bereich der Pflege sind  erwünscht (u.a. Supervision, Fachberatung,  Netzwerkarbeit)
  • Erfahrung in der Anleitung von Auszubildenden
  • Erfahrung in der Moderation von Arbeitsgruppen und Fachgesprächen
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • strukturiertes Arbeiten und selbständige, zuverlässige  Arbeitsweise
  • Verantwortungsübernahme, Loyalität, Verbindlichkeit und Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten, kollegialen Team
  • einen vielseitigen Arbeitsplatz mit individuellen Entfaltungsmöglichkeiten
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail an Katharina Schulze-Rothe (k.schulze-rothe@meco-akademie.de).

Wichtige Anfragen bitten wir Sie ebenfalls per E-Mail an die genannte Adresse zu richten und von telefonischen Anfragen abzusehen.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!